Objekt 1 von 1
Zurück zur Übersicht

Rübeland: Harz - Umsatzstarkes Gewerbegrundstück mit Hostel, Pension & Festsaal

Objekt-Nr.: 00001528
  • Frontansicht Hostel
  • Pension
  • Pension
  • Rückansicht Versorgung/Gaststätte/Saal
  • Vorderansicht Versorgung/Gaststätte/Saal
  • Grundstück-Pension
  • Buffet & Bar Gaststättenbereich-Saal
  • Bar Gaststätte-Saal
  • Saal mit Abtrennung
  • Flur Pension
  • Felsenbar mit Bachlauf
  • Buffet in Felsenbar
  • Küche Versorgung
  • Kühlzelle
  • Saalausschnitt mit Bühne
  • Grundstück
Frontansicht Hostel
Pension
Pension
Rückansicht Versorgung/Gaststätte/Saal
Vorderansicht Versorgung/Gaststätte/Saal
Grundstück-Pension
Buffet & Bar Gaststättenbereich-Saal
Bar Gaststätte-Saal
Saal mit Abtrennung
Flur Pension
Felsenbar mit Bachlauf
Buffet in Felsenbar
Küche Versorgung
Kühlzelle
Saalausschnitt mit Bühne
Grundstück
Schnellkontakt
QR-Code
Basisinformationen
Adresse:
38889 Rübeland
Harz
Sachsen-Anhalt
Stadtteil:
Sonstige
Gebiet:
Ortslage
Objektart:
Hotel
Gesamtfläche ca.:
680 m²
Gastraumfläche ca.:
550 m²
Preis:
3.000.000 €
Verfügbar ab:
29.07.2022
Weitere Informationen
Weitere Informationen
Qualität der Ausstattung:
normal
Baujahr-Gebäude:
1985
Grundstück ca.:
19.987 m²
Provisionspflichtig:
ja
Provision:
7,14 % inkl. ges. MwSt.
Anzahl Plätze Gastraum:
220
Anzahl Betten:
100
Etagenanzahl:
2
Anzahl der Parkflächen:
60
Gastterrasse:
ja
Keller:
ja
Bodenbelag:
PVC, Teppichboden
Zustand:
gepflegt
Heizung:
Zentralheizung
Befeuerungsart:
Öl
Beschreibung
Beschreibung
Objektbeschreibung:
Diese Liegenschaft, mit einer Gesamtgrundstücksgröße von 19.987 m², bietet die ideale Nutzung für den Hotel- und Gastronomiebetrieb, denn Hostel, Pension, Versorgungsgebäude mit Festsaal und Grünanlage (Park) warten bereits auf Ihre(n) neue(n) Besitzer und zahlreiche Gäste. Alle Gebäude wurden zwischen 1952 und 1985 in konventioneller Mauerwerks-, Beton- und Holzbauweise errichtet.

Das Hauptgebäude (Hostel) entspricht nach vollzogenen Um- und Ausbaumaßnahmen allen Anforderungen für eine zweckmäßige und kostengünstige Unterbringung. Größere Reisegruppen können problemlos Unterkunft und Versorgung finden in 26 Zwei- und Dreibettzimmern.

Das Versorgungsgebäude ist mit großem Festsaal nebst Bühne sowie Ausschank- und Buffetbereich, Küche, Kühlzelle und Sanitärräumen ausgestattet. Die Genehmigung zum Betrieb als Gaststätte liegt vor.

Das Pensionsgebäude mit 5 Appartements und 8 Doppelzimmern gewährleistet eine autarke Nutzung unabhängig vom Hostel. Im Kellergeschoss gibt es eine Felsenbar mit Gaststättenbuffet und zuzüglich Veranstaltungs- bzw. Schulungsräumlichkeiten.
In den letzten Jahren wurde größere Umsätze durch die Unterbringung von Asylbewerbern und neuerdings auch durch Flüchtlinge aus der Ukraine erzielt. Dazu gab es vertragliche Vereinbarung mit dem Landkreis welche jetzt aber ausgelaufen sind. Damit steht das gesamte Objekt wieder für die touristische Nutzung zur Verfügung, Verträge mit Tourismusverbänden und Reiseveranstaltern wurden aufgrund der aktuellen Flüchtlingssituation pausiert und könnten wieder aktiviert werden.
Die Durchführung von Familienfeiern, Firmenfesten, Klassentreffen und Verträge mit Touristikunternehmen sowie Laufkundschaft, bei geöffneter Gaststätte, erbringen regulär die Einnahmen.
Interessenten können die vorhandenen Jahresabschlüsse zur Beurteilung der Wirtschaftlichkeit einsehen.







Dieses Immobilienangebot bezieht sich auf das großzügige Grundstück inklusive den 3 modernisierten Einzelobjekten unterschiedlicher Baujahre und Ausstattungsmerkmale. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Inserat nebst Lage- und Ausstattungsbeschreibung.
Ausstattung:
Hostel:
- Baujahr ca. 1952
- Nutzfläche ca. 1.190 m²
- unterkellert
- 26 Zimmer (2-3 Betten)
- 70 Schlafplätze
- Gemeinschafts-WC/Bäder
- Behinderten-WC
- Sauna
- Büro
- Speisesaal
- Essenausgabe
- Küche
- Waschküche

Wirtschaftsgebäude/Versorgungstrakt:
- Baujahr ca. 1965
- Nutzfläche ca. 677 m²
- großer Saal (Festsaal) bis 220 Plätze
- Küche
- Kühlzellen
- WC-Räumlichkeiten (m/w)
- Lagerräume
- 2 Bullerjahn-Öfen
- Räucherofen
- Bar nebst Zapfanlage
- Buffet
- Tanzfläche
- Bühne
- Beschallung und Lichttechnik
- Ziehharmonika-Wand (Saalgröße bzw. Saaltrennung variabel gestaltbar)
- Tische inkl. Bestuhlung und weiteres bewegliches Inventar


Pension:
- Baujahr ca. 1985
- Nutzfläche ca. 870 m²
- 8 Doppelzimmer
- 5 Appartements (mit Gemeinschaftsbad)
- Kellerbar
- vom Außengelände über Treppenanlagen begehbar
- Anstrich Fassade 2022 neu

Allgemeines:
- Grundstück: ca. 19.987 m²
- Kunststofffenster mit Isolierverglasung
- Ölzentralheizung
- 3 Biokläranlagen - Wartung 2 x p.a.
- Park (Grünland, Liegewiese, Terrassen, Sitzmöglichkeiten, Gehwege, Fahrwege)
- Grillplatz
- kostenfreies WLAN
- kostenfreie Privatparkplätze
- Kinder-Spielgeräte
- Garagen
- Carport
Lage:
Der Höhlenort Rübeland ist eine Ortschaft der Stadt Oberharz am Brocken im Landkreis Harz in Sachsen-Anhalt und gehört zur Gemeinde Elbingerode. Die Ortschaft besteht aus den Ortsteilen Höhlenort Rübeland, Susenburg und Neuwerk. Rübeland liegt im Mittelgebirge Harz, umrahmt von schroff aufsteigenden Felswänden, im Tal der kalten Bode. Durch den Ort führen die Rübelandbahn (verkehrt an ausgewiesenen Fahrtagen für Touristen zwischen Blankenburg und Rübeland) und die Bundesstraße 27, von der in der Ortsmitte eine Verbindungsstraße zur Bundesstraße 81 abzweigt. Südlich des Ortes erstreckt sich die Rappbode-Talsperre. Diese ist über eine Verbindungsstraße von der B 27 zur B 81 über die L 96 zu erreichen. Die Entfernung vom Stadtzentrum Rübeland beträgt ca. 3,5 km. Ebenfalls südlich erreichbar ist der Kyffhäuser. Mit den Buslinien 260 und 261 ist Rübeland von Wernigerode und Blankenburg zu erreichen.

Seine Bekanntheit verdankt der Ort den Rübeländer Tropfsteinhöhlen. In der einzigartigen Höhlenlandschaft erlebt der Besucher wunderschöne Tropfsteine, glitzernde Stalagmiten und Stalaktiten, die Kristallkammer und den von Grottenolmen bewohnten Grottensee in der Hermannshöhle, sowie den imposanten Goethesaal mit einer Naturtheaterbühne für bis zu 300 Personen in der Baumannshöhle. Die Naturtheaterbühne verleiht zahlreichen Veranstaltungen und Events, wie zum Beispiel den beliebten Höhlenfestspielen, ein ganz besonderes Flair.

Mit der direkten Lage am beliebten Fernwanderweg Harzer-Hexen-Stieg von Osterode nach Thale und der zwischen Blankenburg und Königshütte verkehrenden Rübelandbahn ist der Ort auch bei Wanderlustigen ein beliebtes Urlaubsziel.

Im Sommer sorgt hier das mit Höhlenwasser aus der Hermannshöhle gespeiste Freibad, trotz des Titels als "wärmstes Freibad im Oberharz", für Abkühlung. Das Bad hat mit Edelstahlbecken, Breitwasserrutsche, Schwallpilz und Kinderbecken, sowie einer großen Liegewiese, Kinderspielplatz und Beach-Volleyballplatz einiges zu bieten.

Reichlich Wasser findet man ganz in der Nähe des Ortes auch in dem beeindruckenden Talsperrensystem von Bode und Rappbode. Das Unternehmen Harzdrenalien betreibt die längste Hängebrücke Deutschlands unterhalb der Rappbodestaumauer und direkt darüber eine Megazipline für besonders Mutige.
Nur wenige Kilometer entfernt, in der Nähe des Ortes Hasselfelde, liegt die größte Westernstadt Deutschlands, der Freizeitpark Pullman-City. Dort werden alle Klischees des wilden Westens umfänglich bedient. Einfach ein Muss für kleine und große Westernfreunde.
Sonstiges:
Ein Energieausweis liegt noch nicht vor und wird zeitnah erstellt.
Anmerkung:
Die von uns gemachten Informationen beruhen auf Angaben des Verkäufers bzw. der Verkäuferin. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann keine Gewähr bzw. Haftung übernommen werden. Ein Zwischenverkauf und Irrtümer sind vorbehalten.

Zurück zur Übersicht